Kulturmanagement-Berlin

Coco Schumann

Der Berliner Swing-Gitarrist Coco Schumannist am 28. Januar 2018 in Berlin gestorben. Musik war sein Leben. Durch sie hat er überlebt. Sie hat ihn und uns glücklich gemacht. Wir lauschten den Klängen seiner Gitarre, erfreuten uns an deinem gefühlvollen Spiel und wissen: Du bist der “German King of Swing”. Bärbel Petersen

coco-schumann290118

In seinem Buch “Der Ghetto-Swinger” hat er sein Leben vor und nach der Nazi-Dikatur bewegend beschrieben. dtv.de/buecher/der_ghetto-swinger_24107.html

Anlässlich seines 90. Geburtstages am 14. Mai 2014 hat der Lichtig Verlag Berlin die Sonderedition “Solange ich Musik mache, habe ich keine Zeit alt zu werden” in einer limitierten Auflage mit CD herausgeben. Herausgeberin ist Bärbel Petersen, die Coco seit 2006 außerhalb seines musikalischen Alltags betreut.
lichtig-verlag.de/03-buecher.htm

Cocos musikalisches Swing-Repertoire ist im TRIKONT VERLAG München erschienen.
trikont.de/category/musik/kunstler/coco-schumann/

Cocos Konzertagentur ist die Musikagentur ProTON Berlin.
www.proton-berlin.de/kuenstler/schumann_bio.html/

Mehr über Coco Schumann in der DVD-Dokumentation “REFUGE IN MUSIC TEREZÍN - THERESIENSTADT”, herausgegeben von der Bayerischen Akademie der Schönen Künste München 2013.
www.refuge-in-music.com/

In der Ausstellung “Wir waren Nachbarn” im Berliner Rathaus Schöneberg wir Coco Schumann als einer der über 150 Zeitzeugen porträtiert.
www.wirwarennachbarn.de/


Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.